AGB Sprachkurse

Allgemeine Geschäftsbedingungen (Sprachkurs Buchung)

Der Betreiber von studisfy.com, nachfolgend studisfy.com genannt:
Inh. Joshua Heid, D-10961 Berlin, Zossener Str. 7 (siehe auch Impressum).
Es handelt sich bei allen Sprachkursen und Sonderangeboten um Programme von unserer Partner-Sprachschule, die wir vermitteln. Für die Vermittlung von Sprachkursen und anderen Leistungen durch Studisfy.com gelten die nachstehend aufgeführten Bestimmungen.

1. Geltungsbereich
Für die Vermittlung von Sprachkursen, Sprachschulaufenthalten und anderen Reiseleistungen durch studisfy.com gelten die anschließenden Bedingungen. Sie regeln das Rechtsverhältnis zwischen dem Kunden und studisfy.com. Zwischen dem Kunden und dem Leistungsträger (Sprachschule) ist studisfy.com als Vermittler tätig und handelt im Auftrag und auf Rechnung des Leistungsträgers. Die Durchführung der gebuchten Leistung(en) als solche gehört nicht zu den Vertragspflichten von studisfy.com.

2. Buchung
Buchungen werden von studisfy.com an den Leistungsträger (Sprachschule) weitergegeben. Studisfy.com tritt als Erklärungsbote auf. Verträge über die gebuchte Leistung kommen zwischen dem Kunden und dem Leistungsträger zustande.

3. Abschluss des Vermittlungsvertrages
Der Kunde kann studisfy.com den Vermittlungsauftrag in Form einer Anmeldung schriftlich per Brief oder über elektronische Medien (Internet) erteilen. Der Vermittlungsvertrag kommt zustande, sobald studisfy.com die Annahme des Vermittlungsauftrages bestätigt. Studisfy.com behält sich die Annahme des Auftrages vor. Die Annahme des Vermittlungsauftrages durch studisfy.com erfolgt durch die Buchungsbestätigung. Diese kann schriftlich (per Fax oder Brief), telefonisch oder per E-Mail erfolgen. Der Kunde verpflichtet sich, die ihm zugegangene Buchungsbestätigung unverzüglich auf ihre Richtigkeit hin zu überprüfen und studisfy.com ggf. auf Unrichtigkeiten oder Abweichungen hinzuweisen.

4. Zahlung
Mit Vertragsabschluß wird eine Anzahlung gefordert, die auf den Gesamtpreis der gebuchten Leistungen angerechnet wird. Bis spätestens zehn Tage nach Erhalt der Anmeldebestätigung leisten Sie bitte eine Anzahlung in Höhe von 10% des Gesamtbetrages (höchstens jedoch 250,00 Euro/Person) auf unser Konto. Den Restbetrag überweisen Sie bitte 4 Wochen vor der Ankunft. Die Einforderung der Anzahlung und des Restbetrages durch studisfy.com erfolgt zum Inkasso und für den Leistungsträger. Eine etwaige gesonderte Buchungsgebühr zugunsten von studisfy.com fällt für den Kunden nicht an.

5. Annullierung/Rücktritt
(a) Der Teilnehmer kann vor Antritt des Sprachkurses  jederzeit vom Vertrag zurücktreten.
Maßgeblich ist der Zeitpunkt des Zugangs der Rücktrittserklärung bei Studisfy, z.H. Joshua Heid,
Zossener Str. 7, 10961 Berlin. Die Rücktrittserklärung durch eingeschriebenen Brief wird empfohlen.

Nachdem studisfy.com eine Stornierung vom Kunden erhalten hat, wird diese an den entsprechenden Leistungsträger weitergeleitet. Der Kunde erhält daraufhin eine schriftliche (Fax oder Email) Rückbestätigung vom Leistungsträger.

 (b) Bei einem Rücktritt hat Studisfy Anspruch auf eine angemessene Entschädigung gemäß § 651
BGB. Die Entschädigung gestaltet sich wie folgt:

o bis 31 Tage vor Reiseantritt 15% des Programmpreises
o bis 21 Tage vor Reiseantritt 30% des Programmpreises
o bis 14 Tage vor Reiseantritt 40% des Programmpreises
o bis 07 Tage vor Reiseantritt 50% des Programmpreises
o bis 04 Tage vor Reiseantritt 60% des Programmpreises
o ab dem 03. Tag vor Reiseantritt 85% des Programmpreises

Es bleibt Ihnen vorbehalten nachzuweisen, dass ein Schaden nicht oder nur in geringerem Umfang
als die geltend gemachte Pauschale entstanden ist.

(c) Bei Nichtantritt des Sprachkurses ohne vorherigen Rücktritt verfällt der gesamte Sprachkurspreis. Eventuell ersparte Aufwendungen werden rückerstattet.
Wir empfehlen Ihnen, sich mittels entsprechender Versicherungen gegen einen möglichen Nichtantritt aufgrund von Krankheit oder Unfall zu schützen.

6. Datenschutz
studisfy.com ist berechtigt, die vom Kunden übermittelten personenbezogenen Daten elektronisch zu speichern. Alle an studisfy.com gesendeten Informationen werden streng vertraulich behandelt. Die Einsicht und Bearbeitung der Dokumente erfolgt ausschließlich durch Partner von studisfy.com die bei der Aufnahme ihrer Tätigkeit auf das Datengeheimnis verpflichtet wurden. Der Kunde erklärt sich damit einverstanden, dass die von ihm zur Verfügung gestellten persönlichen Daten im Rahmen der Vermittlung auf elektronischem Weg (z.B. per E-mail) oder per Post an den Leistungsträger (Sprachschule) weitergeleitet werden. Studisfy.com übernimmt keine Haftung dafür, dass trotz Sicherheitsmaßnahmen unbefugte Dritte Zugriff auf die bereitgestellten Daten erlangen oder die Daten, durch Umstände, welche studisfy.com nicht zu vertreten hat, an unbefugte Dritte weitergeleitet werden.

7. Haftung
studisfy.com ist als Vermittler zwischen dem Kunden und dem Leistungsträger tätig und handelt im Auftrag und auf Rechnung des Leistungsträgers. studisfy.com haftet nicht für die von dem Leistungsträger gegenüber dem Kunden zu erbringenden Leistungen. Die auf der studisfy.com Homepage veröffentlichten Angaben über den Leistungsträger beruhen auf den Informationen des Leistungsträgers studisfy.com gegenüber und stellen somit keine eigene Zusicherung von studisfy.com gegenüber dem Kunden dar. studisfy.com haftet daher nicht für die Vollständigkeit, Richtigkeit, oder Aktualität dieser Angaben. Insbesondere die Angaben über Qualität und Preise des Leistungsträgers (Ausstattung, Lage, etc.) und deren Sprachkurse (Gruppengröße, Länge und Anzahl der Unterrichtseinheiten, etc.) fallen nicht in den Haftungsbereich von studisfy.com. studisfy.com haftet dem Kunden gegenüber für eine ordnungsgemäße Vermittlung. studisfy.com haftet aus diesem Vertrag grundsätzlich nur bei einer Verletzung von Hauptleistungspflichten sowie in sonstigen Fällen der Verletzung vertraglicher Verpflichtungen ausschließlich bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit. Die Haftung von studisfy.com im Falle leichter Fahrlässigkeit ist beschränkt auf den Wert der gebuchten Leistung, auf jeden Fall jedoch auf vorhersehbare und typische Schäden. Eine gesetzliche verschuldensunabhängige Haftung von studisfy.com bleibt hiervon unberührt. studisfy.com haftet nicht für leichte Fahrlässigkeit ihrer Erfüllungsgehilfen.

8. Pass-, Visavorschriften
Der Teilnehmer ist für die Einhaltung der jeweils gültigen Paß-, Visums-, Devisen- und
Zollbestimmungen sowie für die Beschaffung eines Einreisevisums, soweit erforderlich, selbst verantwortlich.

9. Änderung dieser Vorschriften und Bedingungen
studisfy.com behält sich das Recht vor, diese Geschäftsbedingungen jederzeit zu ändern. Dieses Recht hat keinen Einfluss auf bestehende Vorschriften und Bedingungen, die ein Kunde durch rechtmäßige Buchungen über studisfy.com bereits akzeptiert hat.

11. Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen
Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen des Vertrages hat nicht die Unwirksamkeit des gesamten Vertrages zur Folge.

12. Allgemeine Regelungen
Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Der Gerichtsstand ist Berlin.