Allgemeine Versicherungsbedingungen


Studisfy - Begriffe mit A

 A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M
N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W X  Y  Z

Versicherungsbedingungen

Die allgemeinen Versicherungsbedingungen geben die vertraglichen Konditionen an, die dem Abschluss einer privaten Krankenversicherung zugrunde liegen. Sie sind dem Versicherungsnehmer rechtzeitig vor dem Vertragsabschluss auszuhändigen.

Die allgemeinen Versicherungsbedingungen umfassen alle gesetzlich vorgeschriebenen Rechte und Pflichten für den Versicherungsnehmer und für die Gesellschaft sowie die besonderen tariflichen Bedingungen, die zum Vorteil des Versicherungsnehmers von den gesetzlich vorgeschriebenen Bedingungen abweichen können.

Zu den allgemeinen Versicherungsbedingungen zählen zum Beispiel die jeweiligen tariflichen Leistungen. Diese können im Rahmen von einem Beitragsvergleich für die private Krankenversicherung mit anderen Gesellsaften gegenüber gestellt werden. Im Bereich der Heil- und Hilfsmittel sind darin die jeweils anerkannten Heilmethoden und Hilfsmittel enthalten, die der Versicherer erstattet. Außerdem beinhalten die Versicherungsbedingungen die Kündigungsmöglichkeiten für beide Vertragspartner. Auch die vorvertraglichen Anzeigepflichten des Versicherungsnehmers gehören dazu, das bedeutet, dass er wahrheitsgemäße Angaben zu eventuellen Vorerkrankungen oder vorhandenen Krankheiten oder auch stationären Behandlungen machen muss.

 
Urlaub, Günstige Autovermietung Spanien

Versicherungslexikon A, B, C, D, E, F, G, H, I, J, K, L, M, N, O, P, Q, R, S, T, U, V, W, Z,
News, Private Krankenversicherung, Private Rente

(C) 2006 - 2011 studisfy.com