Altersrückstellung PKV

Studisfy – Begriffe mit A

 A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M
N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W X  Y  Z

Altersrückstellung Private Krankenversicherung

Die Beiträge in der privaten Krankenversicherung richten sich nach der tariflichen Leistung, nach dem Gesundheitszustand des Versicherten und nach seinem Alter. Mit zunehmendem Alter steigen auch die monatlichen Beitragszahlungen. Vor einem Wechsel in die private Krankenversicherung ist daher ein persönlicher Beitragsvergleich für die Private Krankenversicherung in jedem Falle ratsam.

Um zu verhindern, dass die monatlichen Beitragszahlungen für die private Krankenversicherung im Alter und ganz besonders mit Eintritt in das Rentenalter überproportional ansteigen und einen älteren Versicherten oder einen Rentner damit finanziell über Gebühr belasten, müssen während der Versicherungszeit so genannte Altersrückstellungen von der Versicherungsgesellschaft gebildet werden.

Seit der Einführung des Gesundheitsfonds, im Rahmen der Gesundheitsreform, können die bisher gebildeten Altersrückstellungen von der alten Krankenversicherung auf die neue übertragen werden. Vor der Einführung der Übertragbarkeit, waren die bisher gebildeten Altersrückstellungen im Fall eines Versicherungswechsels verloren.
 
Urlaub, Günstige Autovermietung Spanien

Versicherungslexikon A, B, C, D, E, F, G, H, I, J, K, L, M, N, O, P, Q, R, S, T, U, V, W, Z,
News, Private Krankenversicherung, Private Rente

(C) 2006 - 2011 studisfy.com