Autofahrt Spanien - Lausanne bis Valence


Von Lausanne (Schweiz)  bis Valence (Frankreich)
Der Weg von Lausanne nach Valence in Frankreich war recht einfach und ging sehr zügig. Einzig und allein an der Grenze gab es etwas verdichteten Verkehr.

Die Überlegung in der Schweiz zu tanken, hatten wir nicht mehr weiterverfolgt, da die Benzinpreise zwischen 1,75 Franken und 1,80 Franken lag. Da der Kurs zum Euro beinahe im Gleichschritt geht, haben wir auf das Tanken lieber verzichtet. Allerdings hatten wir Hunger und haben uns daher einige Sandwiches geleistet, welche etwa 8 Euro jeweils kosteten. Im Vergleich zur 20 Euro Pizza Margarita in Lausanne ist das doch angemessen ;-)...

valence-ausblickIn Frankreich angekommen war der Benzinpreis deutlich entspannter und lag bei 1,45 Euro. Um etwa 21:00 Uhr sind wir in den Ort Valence in Frankreich angekommen und haben uns ein Hotelzimmer gesucht. Wir haben ein kleines 2 Sterne Hotel gefunden, welches recht zentral gelegen war. Zugegeben ist es hinsichtlich Sauberkeit nicht mit dem Ibis in Karlsruhe vergleichbar, hatte jedoch 2 Annehmlichkeiten zu bieten.



hotelzimmer-valence.jpg1. Wir hatten einen Stellplatz in der Tiefgarage und
2. Kostenlose Internetnutzung via Wlan.

Ansonsten war das Zimmer recht gewöhnungsbedürftig, da eine zweite Etage in das Zimmer eingezogen wurde in welcher auch noch mal ein Bett stand. Allerdings herrschten in der oberen Etage unglaublich hohe Temperaturen, so dass es kein vergnügen war dort zu schlafen.



Die Preise:
Übernachtung im Familienzimmer 79 Euro
Frühstück 9 Euro pro Person (Kinder Kostenfrie) 18 Euro
Taxe de Sejour 1,62 Euro

Gesamt 98,62 Euro

Weiterlesen: 3. Tag - Von Valence (Frankreich) nach Tossa de Mar (Spanien)