Beitragssatz gesetzliche Rentenversicherung

Versicherungslexikon - Begriffe mit B

 A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M
N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W X  Y  Z

Beitragssatz

Die gesetzliche Rentenversicherung finanziert sich aus den Beiträgen der Versicherten. Der Beitragssatz wird auf das sozialversicherungspflichtige Arbeitsentgelt angewandt.

Der Beitragssatz liegt seit dem Jahr 2007 bei 19,9 Prozent, der Arbeitgeberanteil beträgt davon 9,95 Prozent. Damit wird der Beitragssatz in der gesetzlichen Rentenversicherung zu gleichen Teilen zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer aufgeteilt.

Der Beitragssatz wird angewandt auf das sozialversicherungspflichtige Entgelt des Arbeitnehmers. Bei einem sozialversicherungspflichtigen Entgelt oberhalb der Beitragsbemessungsgrenze ist der Teil oberhalb der Beitragsbemessungsgrenze von der Sozialversicherung befreit.
 
Urlaub, Günstige Autovermietung Spanien

Versicherungslexikon A, B, C, D, E, F, G, H, I, J, K, L, M, N, O, P, Q, R, S, T, U, V, W, Z,
News, Private Krankenversicherung, Private Rente

(C) 2006 - 2011 studisfy.com