Die spanische Stadt Pollenca


Pollenca befindet sich im Norden von Mallorca und gilt als einer der schönsten Orte der Insel.

Derzeit leben etwa 17.000 Einwohner in der Gemeinde zu der auch der Ort Port de Pollenca mit dem Yachthafen gehört. Der eigentliche Hauptort befindet sich ca. sieben Kilometer von der Küste entfernt und hat nur etwa 9.000 Bewohner.

Bereits um 1930 begann sich der Tourismus in Pollenca zu entwickeln. Vorrangig Künstler kamen hierher und so gilt der Ort bis heute als "Kulturhauptstadt" von Mallorcas Norden.

Sehenswürdigkeiten Pollenca

Beeinflusst von der arabischen, römischen und maurischen Besetzung entstand hinsichtlich der Architektur eine Vielfältigkeit und es gibt viele Sehenswürdigkeiten zu betrachten.

Erwähnenswert vor allem Pont Romà, eine zweibogige Hängebrücke römischen Ursprungs und das Wahrzeichen der Stadt, ein Brunnen mit einem Hahn. Weiterhin gibt es verschiedene Museen und den Klosterberg Santa Maria mit seinen 365 Stufen.Pollenca auf Mallorca

Wer nach Pollenca reist, landet auf dem Flughafen Palma, etwa 65 km entfernt und kann diese bequem per Linienbus oder Mietwagen zurücklegen. Hotels und Restaurants gibt es in großer Auswahl.

Die herrliche Bucht lädt zum Strandurlaub ein, zumal die Temperaturen auch im Winter angenehm sind. Vor allem britische Urlauber sind hier zu finden.

Wer nach Pollenca kommt, wird vom Massentourismus verschont und kann einen ruhigen Urlaub verbringen.