Spanien arrow Orte arrow Europa Spanien

Geschichte Spanien in Europa

Spanien in Europa

Das Land Spanien liegt seit seiner Gründung im Südwesten von Europa. Spanien nimmt den größten Teil der Iberischen Halbinsel ein, welche im äußersten Westen von Europa liegt. Zu Spanien gehören außerdem die Balearen, die Kanarischen Inseln und die Städte Ceuta und Melilla an der nordafrikanischen Küste. Fast die Hälfte des spanischen Festlandes wird von der Hochebene Meseta bedeckt, welche von Gebirgen umgeben ist.

Nach dem Ende des totalitären Regimes in Spanien unter General Franco erfolgte mit dem Übergang zur konstitutionellen Monarchie eine Außenpolitische Kehrtwende. Bereits 1977 stellte Spanien in Europa den Antrag der EG beizutreten, um einen größeren Zugang zu den Märkten in Europa für Spanien zu erhalten. Zudem sollte das Bündnis mit Europa Spanien dabei helfen sich zu demokratisieren.

1982 erfolgte der Beitritt zur NATO. Seit 1955 ist Spanien ein Mitglied der UNO, und schließlich seit 1986 ein Mitglied der Europäischen Union. Auftretende wirtschaftliche Probleme, wie Inflation oder hohe Zinssätze taten der Begeisterung für Spanien in Europa keinen Abbruch. Spanien nahm an der europäischen Währungsunion teil.

Die wichtigsten Spanier in Europa sind Javier Solana und Joaquín Almunia.
Solana wurde als NATO Generalsekretär weltweit bekannt. Er arbeitet nun als Hoher Repräsentant der EU und koordiniert die gemeinsame Außen- Und Sicherheitspolitik.
Almunia vertritt Spanien in der Europäischen Kommission. Er ist zuständig für den Bereich Wirtschaft und Währung in Europa.

In Europa ist Spanien das beliebteste Einwanderungsland. Es hat damit den höchsten Ausländeranteil in Europa. Jeder zehnte Einwohner aus Spanien kommt aus dem Ausland. Viele Unternehmen die in Spanien Fuß fassen möchten und den wirtschaftlichen Austausch zwischen Spanien und den anderen EU mitgliedern damit fördern, lassen Ihre Produktbeschreibungen eine Übersetzung auf Spanisch anfertigen.

Besonders beliebt bei einem Großteil der Bewohner in Europa ist ein Urlaub in Spanien. Nicht nur für Europäer beherbergt das Land unzählige kulturelle Sehenswürdigkeiten. Die Währung in Europa wie in Spanien ist seit der europäischen Währungsreform der Euro. Seine Lage macht Spanien zu einem der wärmeren Gebiete und zieht daher vor allem im Winter sonnensüchtige Nordeuropäer an. An den Mittelmeerküsten und auf den Inseln ist vor allem der Badetourismus sehr beliebt.

Reisegewinnspiel