Firgas - Urlaub Gran Canaria


Firgas liegt rund 25km westlich von Las Palmas in der gleichnamigen, kleinsten Gemeinde Gran Canarias, die etwa 7.500 Einwohnern zählt.

Nach der Landung auf dem Flughafen Las Palmas erreicht man den kleinen Ort über die GC 300 ab Arucas, zwei Buslinien verkehren ebenfalls, allerdings nur dreimal täglich.

Bekannt wurde die Gemeinde durch ihr Mineralwasser, das in der Anlage Agua Minerales de Firgas abgefüllt und auf den gesamten kanarischen Inseln vertrieben wird.

Das Freizeitangebot und Nachtleben in den kleinen Hotels und Anlagen rund um Firgas ist natürlich nicht so turbulent wie in den Touristenzentren, hier kann man die Ruhe und Schönheit der Landschaft genießen.Gran Canaria Firgas

Sehenswürdigkeiten Firgas

Die wohl bedeutendste Sehenswürdigkeit ist die Promenade "Paseo de Canarias", bei der das natürliche Gefälle der Straße zur Anlage eines künstlichen, über 30 Stufen verlaufenden, Wasserwegs genutzt wurde. Seitlich, auf 22 wunderschönen Keramikbänken, werden kunstvoll die 21 Gemeinden Gran Canarias sowie die Insel selbst dargestellt.

Sehenswert sind ebenfalls die aus dem 19. Jahrhundert stammende Kirche San Roque und das heutige Kulturhaus Villa de Agua.