Generationenvertrag Rente

Versicherungslexikon - Begriffe mit G

 A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M
N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W X  Y  Z

Generationenvertrag Rente

Die gesetzliche Rente wird durch das Umlageverfahren, auch Generationenvertrag genannt, finanziert.

Nach dem Generationenvertrag ist die aktuell berufstätige Generation für die Rente der jeweiligen Rentnergeneration verantwortlich. Die Rentenleistungen werden also aus den jeweils eingezahlten Beiträgen der Berufstätigen zur Rentenversicherung finanziert, es erfolgt keine Ansparung dieser Rentenbeiträge für die eigene Rente.

Aus diesen Grundsätzen ergibt sich die Problematik unseres heutigen Rentensystems – aufgrund der steigenden Lebenserwartung müssen immer mehr Renten immer länger durch eine abnehmende Zahl an Beitragszahlern finanziert werden. Dadurch verringert sich die Rente zunehmend und immer mehr Menschen greifen daher auf eine private Rentenversicherung zurück.
 
Urlaub, Günstige Autovermietung Spanien

Versicherungslexikon A, B, C, D, E, F, G, H, I, J, K, L, M, N, O, P, Q, R, S, T, U, V, W, Z,
News, Private Krankenversicherung, Private Rente

(C) 2006 - 2011 studisfy.com