Heilkunde

Versicherungslexikon - Begriffe mit H

 A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M
N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W X  Y  Z

Heilpraktiker

Der Begriff „Heilpraktiker“ steht in Deutschland als geschützte Berufsbezeichnung für Personen, die entsprechend dem deutschen Heilpraktikergesetz von 1939 in der geltenden Fassung über eine staatliche Erlaubnis zur Ausübung der Heilkunde ohne ärztliche Zulassung verfügen. Der Beruf des Heilpraktikers gilt als freier Beruf im Sinne des § 18 Einkommenssteuergesetz.

Im Unterschied zur ärztlichen Ausbildung ist die Ausbildung des Heilpraktikers nicht gesetzlich vorgeschrieben, seine Befugnisse sind gegenüber denen eines Arztes entsprechend durch Gesetze und Verordnungen eingeschränkt.

Selbst wenn der Beruf des Heilpraktikers aber keiner vorgeschriebenen Regelausbildung und keiner bundesweit einheitlichen Prüfungsregelung unterliegt, so ist die „Erlaubnis zur berufsmäßigen Ausübung der Heilkunde ohne Bestallung“ doch an bestimmte Zulassungsvoraussetzungen gekoppelt, die durch die Überprüfung eines Amtsarztes nachzuweisen sind.

 
Urlaub, Günstige Autovermietung Spanien

Versicherungslexikon A, B, C, D, E, F, G, H, I, J, K, L, M, N, O, P, Q, R, S, T, U, V, W, Z,
News, Private Krankenversicherung, Private Rente

(C) 2006 - 2011 studisfy.com