Urlaub auf Ibiza

Ibiza

Mit einer Fläche von 572 km² ist Ibiza die drittgrößte Insel der Balearen. 2007 lebten auf der Insel 117.698 Einwohner, 3.066 davon sind Deutsche.

Die höchste Erhebung auf Ibiza ist mit 476 Metern der Atalaya. In der Hauptstadt Ibiza- Stadt gibt es in der wunderschönen Altstadt und im Hafenviertel viele Geschäfte und Restaurants. Besonders hier ist das Nachtleben attraktiv mit den bekannten, teuren Diskos und Bars. Allerdings sind die Touristenunterkünfte hier sehr dürftig und es gibt auch keinen Strand. Neben Mallorca gehört Ibiza zu einer der beliebtesten Urlaubsorten in Spanien.

Das Klima auf Ibiza ist sehr ausgewogen. Im Sommer liegt die Durchschnittstemperatur bei 26°C, im Winter bei 12°C.

Die Geschichte Ibizas reicht bis etwa 2000 v. Chr. Zurück. Die Insel durchlebte zahlreiche Kriege, wie die Punischen Kriege. 123 v. Chr. wurde Ibiza von den Römern erobert. In dieser Zeit wurden die Wirtschaft und Infrastruktur ausgebaut, so wurden zum Beispiel in dieser Zeit die Häfen Portus Salarius und Portus Magnus errichtet. Danach fielen im 5. Jahrhundert nach Christus die Vandalen auf der Insel ein. Die maurische Herrschaft dauerte vom 8. bis 13. Jahrhundert und die ibizenkischen Korsaren herrschten vom 16. bis 19. Jahrhundert auf der Insel.

Ibiza Reise und Urlaub

Für Shoppingbegeisterte sollte ein Besuch auf einem der Hippiemärkte nicht fehlen. Hier findet man von Silberschmuck über Klamotten auch Kunsthandwerk. Überall klingt Musik von Trommlern und Didgeridospielern. Auch Kartenlegen ist hier eine große Attraktion.

Auf Ibiza gibt es zahlreiche Sehenswürdigkeiten, wie die Wehrkirchen und Wehrtürme. Diese wurden aufgrund der vielen Piratenangriffe in der Vergangenheit errichtet. Besonders empfehlenswert sind da die Kirchen von Sant Miquel und Puig d´en Missa.

Fast die Hälfte der Insel Ibiza ist Naturschutzgebiet. Eine Wanderung zur Felseninsel Es Vedra gehört zu den Geheimtipps unter Touristen. Auch die Sonnenuntergänge auf Ibiza gehören zu den Sehenswürdigkeiten. Am besten genießt man diese in Sant Antoni im Café del Mar.

Wer das Nachtleben in vollen Zügen genießen will, sollte unbedingt den größten Nachtclub der Welt, das Privilege besuchen. Hier ist Platz für rund 10.000 Party- Wütige. Regelmäßig zu Vollmond finden auch so genannte Goa- Partys statt, die mehrere Tage dauern.

Auf Ibiza ist schon das Einnehmen des Essens ein Erlebnis. Es gibt die Möglichkeit in abgeschiedenen, romantischen Bauernhöfen oder mit den Füßen im Sand zu essen. Es gibt ein reichhaltiges Angebot an Fisch und Meeresfrüchten, aber auch Lamm und Wild. Ibiza ist der perfekte Urlaubsort für diejenigen, die einen ausgefallenen, schönen Urlaub erleben wollen.