Kfz Versicherung



Die meisten Versicherungen sind auf freiwilliger Basis, nicht so die KFZ- Versicherung, hierbei handelt es sich um eine Pflichtversicherung. Der Gesetzgeber schreibt jedem Autobesitzer den Abschluss einer KFZ- Versicherung vor, ohne wird kein Auto bei der Zulassungsstelle für den Straßenverkehr zugelassen. Die reine gesetzlich vorgeschriebene KFZ- Versicherung, beinhaltet jedoch nur den Haftpflichtschutz, das eigene Fahrzeug ist hierbei, bei einem selbstverschuldeten Unfall nicht mit abgesichert. Wer sein Fahrzeug auch gegen Schäden absichern möchte, die nicht durch einen Dritten entstanden sind, hat die Möglichkeit auf freiwilligen zusätzlichen Abschluss einer Teilkaskoversicherung, oder Vollkaskoversicherung. Die Teilkaskoversicherung umfasst Schäden wie Wildschaden, Hagelschäden, Sturmschäden, Diebstahl, Vandalismus, die Vollkaskoversicherung beinhaltet all diese Schäden auch, hat allerdings den großen Vorteil, auch bei selbst verschuldetem Unfall den Schaden am eigenen Fahrzeug zu übernehmen.

 
Urlaub, Günstige Autovermietung Spanien

Versicherungslexikon A, B, C, D, E, F, G, H, I, J, K, L, M, N, O, P, Q, R, S, T, U, V, W, Z,
News, Private Krankenversicherung, Private Rente

(C) 2006 - 2011 studisfy.com