Kräfteverfall

Versicherungslexikon - Begriffe mit K

 A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M
N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W X  Y  Z

Wie die Körperverletzung und die Krankheit, so gehört auch der Kräfteverfall zu den Anspruchsvoraussetzungen bei einer Berufsunfähigkeit. Ein Kräfteverfall ist definiert als die nachlassenden körperlichen oder geistigen Kräfte des Versicherten in einem Maße, die zu einer nicht mehr altersgerechten Belastbarkeit führen.

Hinsichtlich der Schwere des Kräfteverfalls können die Versicherer einen „mehr als altersgerechten Kräfteverfall“ in ihren Klauseln fordern. In diesem Fall muss der Versicherte beweisen, dass sein Kräfteverfall mehr als altersentsprechend ist, um eine Leistung aus Berufsunfähigkeit zu erhalten.
 
Urlaub, Günstige Autovermietung Spanien

Versicherungslexikon A, B, C, D, E, F, G, H, I, J, K, L, M, N, O, P, Q, R, S, T, U, V, W, Z,
News, Private Krankenversicherung, Private Rente

(C) 2006 - 2011 studisfy.com