Leistungsanpassung

Versicherungslexikon - Begriffe mit L

 A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M
N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W X  Y  Z

Leistungsanpassung

Unter dem Begriff „Leistungsanpassung“ versteht man die Anpassung der Versicherungsleistung an veränderte Aufwände. Der Versicherer prüft dabei die vom Versicherungsnehmer beantragten Leistungen und passt diese bei Bedarf und unter ganz bestimmten Umständen an.

Eine Leistungsanpassung greift vor allem bei der Krankentagegeldversicherung, wenn das Krankentagegeld im Zuge der allgemeinen Einkommensentwicklung erhöht wird.

Der Begriff der Leistungsanpassung kann auch im Zusammenhang mit einer Beitragsanpassung verwendet werden. Diese wird von den Versicherern meist durchgeführt, um die steigenden Krankheitskosten aufzufangen. Bei einer Beitragsanpassung steht dem Versicherungsnehmer ein Sonderkündigungsrecht zu.

 
Urlaub, Günstige Autovermietung Spanien

Versicherungslexikon A, B, C, D, E, F, G, H, I, J, K, L, M, N, O, P, Q, R, S, T, U, V, W, Z,
News, Private Krankenversicherung, Private Rente

(C) 2006 - 2011 studisfy.com