Meldefrist

Versicherungslexikon - Begriffe mit M

 A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M
N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W X  Y  Z


Der Begriff der Meldefrist bezieht sich auf die Meldung der eingetretenen Berufsunfähigkeit bei dem Versicherer. Erfolgt diese Meldung verspätet, kann dies zu einer Nichtzahlung von mehreren Jahresrenten führen.

Der Anspruch auf die Leistung der Berufsunfähigkeitsversicherung begründet sich grundsätzlich mit dem Ablauf des Monats, in dem auch der Versicherungsfall eingetreten ist. Ausnahmen sind möglich, wenn mit dem Versicherer eine Karenzzeit vereinbart wurde.

In diesem Fall besteht der Anspruch mit Ablauf der Karenzzeit. Letztlich kann eine Nichteinhaltung der Meldefrist also zu Leistungseinbußen führen. Manche Versicherer bieten aber die rückwirkende Zahlung der Leistung über mehrere Jahre, wenn der Versicherungsfall verspätet gemeldet wird.
 
Urlaub, Günstige Autovermietung Spanien

Versicherungslexikon A, B, C, D, E, F, G, H, I, J, K, L, M, N, O, P, Q, R, S, T, U, V, W, Z,
News, Private Krankenversicherung, Private Rente

(C) 2006 - 2011 studisfy.com