Obliegenheiten

Versicherungslexikon - Begriffe mit O

 A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M
N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W X  Y  Z


Obliegenheiten sind Verpflichtungen des Versicherungsnehmers, die ihm aus dem abgeschlossenen Versicherungsvertrag entstehen. Werden diese Pflichten verletzt, kann dies Konsequenzen nach sich ziehen, wie zum Beispiel die Gefährdung des Versicherungsschutzes.

Zu den Obliegenheiten zählen zum Beispiel die Auskunftspflicht, nach der der Versicherte jede Auskunft zu erteilen hat ob ein Versicherungsfall oder eine Leistungsverpflichtung vorliegt.

Auch die Anzeige einer Änderung von Namen oder Anschrift gehört zu den Obliegenheiten. Weitere Obliegenheiten sind die Schadenminderung oder die Information bei einem bestehenden anderweitigen Versicherungsschutz.

 
Urlaub, Günstige Autovermietung Spanien

Versicherungslexikon A, B, C, D, E, F, G, H, I, J, K, L, M, N, O, P, Q, R, S, T, U, V, W, Z,
News, Private Krankenversicherung, Private Rente

(C) 2006 - 2011 studisfy.com