Spanien arrow Orte arrow Balearen arrow Ibiza arrow Playa d’en Bossa

Playa d'en Bossa auf Ibiza


Der Urlaubsort Playa d’en Bossa zählt zu den bekanntesten Badeorten auf Ibiza. Das Highlight des Ferienortes ist der schöne Sandstrand, der als längster Strand der Baleareninsel gilt. Entsprechend groß ist auch das Angebot an Wassersportmöglichkeiten, das von Windsurfen übe Segeln bis hin zu Wasserski und Tauchen reicht. Zahlreiche Hotels und Apartmentanlagen aller Preiskategorien finden sich im Urlaubsort.

Die meisten Hotels haben direkten Zugang zum schönen Strand. Playa d’en Bossa ist ein beliebtes Reiseziel für viele Urlauber: Familien mit kleinen Kindern genießen den langen flach abfallenden Sandstrand, junge Partygänger und Nachtschwärmer schätzen das rege Nachtleben der Stadt mit den unzähligen Bars, Kneipen, Pubs und Clubs. strand-abend.jpg

Die Hauptreisezeit der Club- und Partyszene liegt dabei zwischen Juni und September. Familien zieht es eher in die etwas ruhiger gelegenen Hotels und Apartments. Für das leibliche Wohl sorgen die vielen Restaurants und Snackbars des Urlaubsortes. Playa d’en Bossa ist zudem verkehrsgünstig gelegen. Sowohl zum Flughafen als auch in die Inselhauptstadt Ibiza-Stadt sind es nur zehn Minuten, die bequem mit Mietwagen, Bus oder Taxi zurückgelegt werden können.