Rechtsschutzversicherung



Eine Rechtsschutzversicherung ist eine Versicherung, die benötigt wird, wenn etwaige Streitigkeiten beispielsweise mit einem Nachbarn auftreten und die Situation dermaßen eskaliert, dass die Einschaltung eines Rechtsanwaltes erforderlich wird. Die Rechtsschutzversicherung nimmt sich dann der Finanzierung einer Streitigkeit an, da Rechtsanwaltsgebühren und Gerichtskosten, die in einem solchen Fall entstehen können, sehr hoch sein können. Hier gilt allerdings in der Regel, dass die Rechtsschutzversicherung dann greift, wenn einem in dem jeweiligen Fall kein Eigenverschulden nachzuweisen ist und die Gewinnchancen in dem einzelnen Fall sehr gut stehen. Ein kostenloser Onlinevergleich der einzelnen Tarife ist hier sehr ratsam, um ein individuell geeignetes Angebot zu finden.

 
Urlaub, Günstige Autovermietung Spanien

Versicherungslexikon A, B, C, D, E, F, G, H, I, J, K, L, M, N, O, P, Q, R, S, T, U, V, W, Z,
News, Private Krankenversicherung, Private Rente

(C) 2006 - 2011 studisfy.com