Reisetipps für Katalonien

Reisetipps Spanien Katalonien

Cadaqués
Cadaqués ist ein Fischerdorf mit ca. 2.600 Einwohnern und einer der hübschesten Orte der Costa Brava direkt am Meer gelegen. Viele bekannte Künstler, wie Pablo Picasso, Federico García Lorca und Joan Miró besuchten Cadaqués und haben zu seiner Bekanntheit beigetragen. Auch Salvador Dalí ließ sich an der Bucht in einer Straße am Hafen nieder. Jeweils in den Sommermonaten eröffnet in Cadaqués ein Freilichtkino. Die Altstadt beherbergt viele kleine Restaurants und Läden. In den Sommermonaten besuchen vor allem viele junge Besucher den Ort, auch aufgrund des vorhandenen Nachtlebens.

El Port de la Selva
El Port de la Selva ist ein Fischerdorf mit ca. 760 Einwohnern am Golfe du Lion und grenzt zum Parc Natural del Cap de Creus. Die weite Bucht und der wunderschöne Strand zieht insbesondere Windsurfer jedes Jahr an. Bekannt ist der Ort für seine köstlichen Sardellen die in den zahlreichen Fischrestaurants angeboten werden.

Girona

reise_spanien.jpg

Girona hat ca. 87.000 Einwohner, ist Hauptstadt der Provinz Girona und liegt am Zusammenfluss der Flüsse Ter und Onyar. Zwei weitere zwei Flüsse durchziehen ebenfalls diese Stadt. Die wunderschöne Altstadt von Girona bietet sich für ausgedehnte Spaziergänge an. Das jüdische Ghetto der Stadt gehört zu den besten erhaltenen in ganz Europa und ist eine der berühmtesten touristischen Attraktionen.

Ruines d’Empúries
Empúries war eine antike griechische Kolonie und liegt heute ca. 35 km entfernt von der französischen Grenze. In der Altstadt können die zur spätgotischen Epoche gehörende Kirche Sant Martí und Teile der mittelalterlichen Bebauung besichtigt werden. Ebenfalls gut erhalten sind die Reste der von den Griechen erbauten Stadtmauer.

Sant Pere de Rodes
Das Benediktinerkloster Sant Pere de Rodes im Naturpark Cap de Creus wurde bereits 1022 geweiht. Zu den verschiedenen baulichen Stilelementen gehören neben arabischer Baukunst, französische sowie lombardische Elemente. Die heutige Ruine beeindruckt durch ihre einsame Lage über dem Meer sowie durch Ihren, auch durch umfassende Renovierungen der Anlage, gut Erhaltenen Zustand.

Teatre-Museu Dali in Figueres
Figueres hat ca. 35.000 Einwohner und ist Hauptort des Alt Empordà im Landesinneren. Hier liegt das berühmte von Dalí zum Museum umgebaute Stadttheater. Das Museum gehört zu den am besten besuchten Museen von ganz Spanien und besticht allein schon durch seine erstaunliche Außendarstellung.

Tossa de Mar
Tossa de Mar liegt in einer wunderschönen Bucht zwischen steilen felsigen Klippen am Mittelmeer. Die romantische Altstadt (Villa Vella) besitzt viele schmale Gassen in denen zahlreiche Restaurants und Cafes sich befinden. Die Altstadt befindet sich zudem unter Denkmalschutz und ist von einer mittelalterlichen Stadtmauer mit Wehrtürmen umgeben. Die Neustadt (Vila Nova) die ebenfalls alte historische schmale Gassen und Gebäude besitzt bietet neben vielen Restaurants und Cafes auch für Nachtschwärmer zahlreiche Cocktailbars, Clubs und einige Diskotheken. Die drei Sandstrände sowie die attraktive Strandpromenade sind Mittelpunkt des Badetourismus im Ort. Der Stadtstrand ist ca. 400 m lang und sehr beliebt wegen seiner direkten Nähe zur Alt- und Neustadt.

Barcelona
- Reise Spanien - Nahverkehr Costa Brava - Flüge Spanien