Sehenswürdigkeiten Santa Cruz de Tenerife

Santa Cruz de Tenerife ist die Hauptstadt von Teneriffa und hat 198.000 Einwohner. Ihre jüngste Entwicklung verdankt die Stadt dem konsequenten Ausbau des Hafens ebenso wie die Ansiedlung wichtiger Industriezweige.

Heute wie früher bildet der Hafen den Mittelpunkt der Stadt. Im Gegensatz zu Las Palmas ist die Atmosphäre von Santa Cruz nicht ganz so quirlig und lebendig.

Das Klima in Santa Cruz kann manchmal etwas drückend sein, was für den Mitteleuropäer eventuell unangenehm werden kann. Es gibt in Santa Cruz mehrere Kinos, ein Archäologisches Museum mit wertvollen Sammlungen aus der Geschichte der Insel, ein Theater und eine Stierkampfarena.

Santa Cruz ist übersichtlich angelegt. Interessant ist die Plaza de Espana, wo sich ein Mahnmal für die Gefallenen des Spanischen Bürgerkrieges befindet. In seinem Sockel ist eine Gedächtniskapelle. In der Nähe sind auch der Sitz der Inselverwaltung und das Fremdenverkehrsamt. Die älteste Kirche stammt übrigens aus dem Jahr 1502.

Das Wahrzeichen von Santa Cruz ist das Auditorium de Tenerife, welches von der architektonischen Gestaltung ein wenig an die Oper von Sidney erinnert.

Strandleben Santa Cruz de Tenerife

strand las teresitas teneriffaÄhnlich wie einst Barcelona, ist die Stadt förmlich mit dem Rücken zum Ozean gebaut. Eine Strandpromenade oder einen Stadtstrand besitzt Santa Cruz nicht. Die Einwohner der Stadt nutzen daher den künstlich angelegten Strand Playa de las Teresitas, welcher östlich von Santa Cruz bei dem kleinen Ort San Andrés liegt.

Der Strand von las Teresitas ist ein künstlich geschaffener Strand mit hellem Sand, welcher extra aus der Sahara per Schiff importiert wurde. Zusätzlich wurden massive Wellenbrecher installiert, damit keine Brandung die Badenden stört. Wassersportler wie Surfer meiden daher diesen Strand.

Ein großer Parkplatz vor dem Strand sorgt dafür, dass ausreichend Platz für Anreisende vorhandenen ist. Der Strand ist mit Kokosnuss Palmen bepflanzt und besitzt eine ausreichende Anzahl von kleinen Snackbuden.

billige Pauschalreisen nach Teneriffa

Shopping Santa Cruz de Tenerife

Teneriffa besitzt wie die meisten anderen Regionen eine Reihe von großen Einkaufszentren an denen sich große Handelsketten wie die große französische Handelskette Carrefour oder AlCampo zentrieren. In diesen Zentren befinden sich dann neben Lebensmittelgeschäften auch viele Modehändler.

Santa Cruz besitzt allerdings eine eigene Einkaufsmeile, welche in einer hübschen Fußgängerzone untergebracht ist. Hier findet man die üblichen internationalen Modelabels, aber auch spanische Mode wie zum Beispiel Encuentro.

Die Lage von Santa Cruzwellenreiten Teneriffa

Santa Cruz liegt beinahe ganz im Osten der Insel Teneriffa. Die Studentenstadt San Christobal de La Laguna liegt in unmittelbarer Nachbarschaft. Wer mit dem Mietwagen auf Teneriffa vom Norden kommt, wird keinen Unterschied zwischen den Städten feststellen, da sie beide mittlerweile miteinander verschmolzen sind.

Die Studentenstadt San Christobal de La Laguna ist insbesondere wegen der dortigen Universität bekannt und wegen dem damit einhergehenden wilden Nachtleben. Etliche Bars und Clubs liegen hier Tür an Tür und sorgen für das bunteste Nachtleben auf der Insel.

Last Minute nach Teneriffa
Reisetipps Teneriffa Santa Cruz und Umgebung
Tipp für Surfer und Wellenreiten auf Teneriffa: Im äußersten Nordosten von Teneriffa liegt der Strand von Benijo. Hier herrschen hervowandern teneriffarragende Surfbedingungen und vermutlich die besten Wellen der ganzen Insel. Der Strand besitzt kein kommerzielles Angebot oder jegliche Infrastruktur. Lediglich ein Parkplatz ist vorhanden. Hier treffen sich heimische und zugereiste Surfer um die zahlreichen sehr guten Wellen zu reiten. Natürlich fehlen da auch die Anhänger von Bodyboards nicht. Die Fahrtzeit von Santa Cruz beträgt etwa 30 Minuten.

Unterkunft auf Teneriffa

Tipp zum Wandern: Wer bereits bei Benijo angekommen ist, kann dies auch als Ausgangspunkt für eine Wanderung in die schöne und spektakuläre Landschaft des Anagagebirges nutzen.