Spanien arrow Orte arrow Balearen arrow Ibiza arrow Cala Tarida

Urlaub in Cala Tarida auf Ibiza



Cala Tarida heißt ein kleiner Küstenort mit rund 750 Einwohnern, gelegen an der gleichnamigen malerischen Bucht an der Westküste der Insel Ibiza.

Cala Tarida ist Teilort der größeren Gemeinde Sant Josep de Sa Talaia (oder "San José"). Die Entfernung zwischen dem Internationalen Flughafen von Ibiza nach Cala Tarida beträgt rund 20 km. (Der Flughafen liegt auf der Gemarkung von San José!)

Die lange Badesaison am Sandstrand des Küstenortes dauert von Ende Mai bis in den Oktober hinein. Im Mai wird das Wasser des Mittelmeers zwar nur etwa 17 °C warm, aber die Tageshöchsttemperaturen steigen schon auf deutlich über 20 °C.

Beste Reisezeit Cala Tarida

strandSchon im Juni erreicht die Wassertemperatur Cala Tarida auf Ibiza 21 °C, im Juli 24 °C, und im Oktober sind es immer noch 21 °C.

Der heißeste Monat ist der August mit einer Durchschnittstemperatur von 25,9 °C und durchschnittlichen Tageshöchsttemperaturen von 30 °C!

Cala Tarida mit seinen Urlaubsquartieren und seinem Strand ist besonders kinder- und familienfreundlich. Die Hotels bieten Swimmingpools, verschiedene Sportgelegenheiten und Animation. Sehr stark sind in Cala Tarida die Apartmentanlagen vertreten. Apartments bieten sich insbesondere für größere Familien an.

Aktivitäten und Sehenswertes in Cala Tarida

Am Sandstrand in der Bucht von Cala Tarida tummeln sich im Sommer Schwimmer und Surfer. Eine Tauchschule ist auch vorhanden. Es wäre auch ein schöner Platz, um schwimmen zu lernen! Rettungsschwimmer überwachen den Strand. Wer nicht gerade "all inclusive" gebucht hat, kann die Restaurants des Ortes oder der anderen Teilorte ausprobieren. Direkt am Strand erwartet das "C'as Mila Chiringuito"-Restaurant seine Gäste. Für ein vornehmes Abendessen empfiehlt sich das Hotel "Club Victoria".

Verschiedene interessante Sehenswürdigkeiten sind auf dem Gemeindegebiet von San José zu finden: Da wäre z.B. die Grotte "Cava Santa" zu nennen, ein kleines Naturwunder. Zwei mächtige Türme, architektonische Zeugnisse der Inselgeschichte kann der Tourist auch bewundern: Der Wehrturm "Torre de Ses Portes" wurde im 17. Jahrhundert erbaut, der "Torre de Conte" im 18. Jahrhundert.