Urlaub in San Agustin

San Agustin liegt an der Südostküste der Kanareninsel Gran Canaria und gehört mit ihren rund 1990 Einwohnern zur Gemeinde San Bartolomé de Tirajana. strand-maedchen2.jpgSan Agustin entstand im Jahr 1962 auf dem Gebiet des spanischen Adligen De la Vega Grande und zählt somit zu den ältesten und beliebtesten Touristenorten der Insel.

Von einem deutschen Flughafen aus ist Gran Canaria in etwa vier bis fünf Flugstunden zu erreichen. In den zahlreichen Hotels, Apartmentanlagen und Bungalows fühlen sich vor allem Familien mit Kindern und Ruhe suchende Feriengäste wohl. Wer auf den großen Touristentrubel verzichten kann ist in San Agustin an der richtigen Adresse. Hier geht es wesentlich beschaulicher zu als in den benachbarten Urlauberhochburgen Maspalomas und Playa del Ingles. Sonnenanbeter, Badefreunde und Wassersportler kommen an der feinsandigen Playa de San Agustin auf ihre Kosten.

Der circa 600 Meter lange Strand ist gegen die Wellen geschützt und bietet Badespaß für Groß und Klein.  Die im Cañon del Aguila liegende Westernstadt „Sioux City“ gilt als Touristenmagnet in San Agustin und zieht mit ihrer wild-romantischen Atmosphäre und dem spektakulären Showprogramm unzählige Besucher in ihren Bann. Wer am Ende eines erlebnisreichen Urlaubstages Hunger verspürt, kann sich in einem der hübschen Fischrestaurants an der Promenade verwöhnen lassen. San Agustin ist zu jeder Jahreszeit eine Reise wert. Das ganzjährig milde Klima, die angenehmen Temperaturen und die zuverlässige Sonne machen Ferienträume wahr.